Фестиваль «Another Side Of Russian Berlin»

Неформальный и некоммерческий фестиваль молодежной культуры «Another Side Of Russian Berlin» пройдёт в субботу 18.05.2013 с 15 до 24 часов в Русском Доме по адресу Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin (страница мероприятия).

В программе:

  • фото- и художественная выставки более чем 30 молодых талантов;
  • кино-форум — показ и обсуждение документальных, короткометражных и мультипликационных работ русскоязычных выпускников немецких кино-школ;
  • живой концерт берлинских групп и музыкантов из других городов;
  • интерактивные развлечения: Light Painting, художественные инсталляции и видео-проекции, «фото-сушка» — обмен готовыми фотоработами и многое другое…

Вход свободный!

Updäte: На фотовыставке кроме прочих будут представлены работы Алёны Вильгельм, Эдуарда Гавайлера, Алексея Едина, Мелани Кингстон, Валентины Наумовой, Теодора Хайнце, а также несколько моих. Приходите! Буду рад старым друзьям и новым знакомствам.

Николай Мясников

Николай Мясников

Директор проекта и издатель. Берлин


Поделиться
Отправить
Вотсапнуть
Класс
Поделиться
Отправить
Вотсапнуть
Класс

Один комментарий

  1. Аватар
    Alexander Formozov:

    EIN TOLLES FESTIVAL PROGRAMM !! Don´t miss it !!

    ANOTHER SIDE of RUSSIAN BERLIN – Kreativfestival

    Diese Veranstaltung stellt eine offene und nicht kommerzielle Plattform für junge Künstler dar. Junge Menschen sind nicht immer „professionelle Künstler“ im gewohnten Sinne und haben nicht immer die Möglichkeit ihren kreativen Geist einem großen Publikum zu präsentieren. Das Festival soll ihnen die Chance geben dies zu ändern.

    Erstmals kommen mehr als 40 junge Künstler unter dem Motto „another side of russian Berlin“ zusammen. Wir sind uns sicher, dass das Publikum genauso kunterbunt und multikulturell sein wird, wie die Teilnehmer mit ihren Werken.

    Das Festival wird durch gemeinnützige Vereine (iDecembrists e.V., Bilingua e.V.) und Freiwillige organisiert, unterstützt durch das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur.

    18. Mai 2013 von 15 bis 22 Uhr
    Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur
    Friedrichstrasse 176-179, 10117 Berlin

    Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/243798459095338/

    FILM & ANIMATION
    Unsere Filmemacher eint, dass sie mit osteuropäischem Background aus unterschiedlichen Ländern wie Russland, Israel und Deutschland kommend sich für ein Film- oder Animationsstudium in Berlin und Potsdam entschieden. Mit ihnen tauchen wir ein in die Welt einer jungen Ballerina, eines verliebten Jugendlichen, oder einer Enkelin, deren Großmutter starb. Sie laden uns auch mit Animationen in imaginäre und innere Welten ein, wo wir eigenartigen Gästen begegnen können. Und wir sehen, wie heikel ein simpler Möbeltransport in Berlin sein kann, wenn es sich um Yusuf und Rouven handelt. Mehrere Filme der jungen Regisseure wurden bereits international ausgezeichnet. Ab 16 Uhr zeigen wir:

    Domoj (2012) Simona Feldman, 9´
    Zwei Männer und ein Tisch (2011) Ester Amrami, 7´
    Domoj (2012) Simona Feldman, 9´
    Babuschka (2008) Simona Feldman, 13´
    Karussell (2011) Kristina Shtubert, 7´
    Ballet Story (2011) Daria Belova, 9´
    Shooting (2007) Anton Gonopolski, 24´
    Our wonderful nature (2007) Tomer Eshed, 5´
    Weiss kein weiss (2010) Samo (Anna Bergmann) 7´
    Wandernd Haus voll Vogelwasser (2011) Veronika Samartseva, 10´
    Der Wechselbalg (2011) Maria Steinmetz, 8´
    Glücksritterinnen/Дочки-матери (2010) Katja Fedulova, 80´

    AUSSTELLUNG BILDENDE KUNST
    Fast alle Teilnehmer der Kunstausstellung sind Absolventen von Kunsthochschulen in Deutschland, Russland und Belarus, darunter die Berliner UdK und die TH Nürnberg. Die Ausstellung bildender Kunst und Installationen wird von Bild- und Videoprojektionen begleitet.

    Künstler:
    Alexander Keller, Anna Deeva, Anna Grauberger, Daria Fürst, Ella May, Katharina Filist, Katharina Omeltschuk, Maria Bitter, Simona Leyserovitsch, Tatjana Mutig.

    FOTOAUSSTELLUNG
    Ausstellung junger Fotographen aus Berlin mit einer freien Themenwahl.

    Fotographen:
    Alena Wilhelm, Alexandr Hausmann, Alexey Edin, Dana Lescinere, Daniel Kosinskij, David Riegert, Eduard Gavajler, Evgenij Zwinger, Genevra Rowen, Julia Bahr, Julian Senders/Elisa Sultanov, Katarina Wiedemann, Margarita Zhuravleva, Maria Lierer, Melanie Kingston, Mikhail Sukchev, Nikolaj Mjasnikov, Roman Mikov, Sergey Vogel, Theo Heinze, Valentina Naumova.

    FOTOLABOR
    Das «Fotolabor» bietet allen Gästen die Möglichkeit, eigene Arbeiten spontan gegen die Lieblingsbilder anderer Autoren zu tauschen.

    DARK ROOM
    Eine Reihe kleiner Wunder erwartet Sie im «Dark Room». Sie können live sehen, wie Bilder aus Licht entstehen und es selbst ausprobieren, mit Licht zu malen, die Welt durch eine Zauberbrille zu sehen, mit verrückten Taschenlampen zu Live Musik zu spielen – unsere Überraschungskiste ist voll.

    LIGHT PAINTING: Die interaktive Light Painting Performance lässt Sie fantastische Lichtbilder wie diese (http://lightpaint.in/software-lp.html) mit nichts weiter als Licht und einer Kamera live auf einer Leinwand malen.

    LEAP MOTION: Mit Hilfe von «Leap Motion» (https://www.leapmotion.com/) und einer Kamera können Sie mit Ihren eigenen Händen Bildprojektionen und Sounds steuern.

    INTERAKTIVES LICHTSPIEL: Am späteren Abend spielen wir mit Licht, das wir mit präparierten Lampen erzeugen und durch Zauberbrillen brechen. Mit einfachsten Mitteln lassen sich erstaunliche Effekte erzielen.

    MUSIK: Fonschechtel & Eslider sorgen mit ihrem live Elektro Mix für eine angenehme Atmosphäre im Dark Room.

    KONZERT
    Von Acoustic Rock mit Songs in Russisch, Deutsch, Englisch über Elektronisches und Grooviges, livejam-act und Garage bis hin zu experimentellen Kombinationen junge Sounds jeder Art dabei.

    EliZa
    Eugen Urich (http://www.youtube.com/channel/UCmu_Oo0jECvIRFNBAcY2SqQ)
    Ira Lunatik & Co. (https://www.youtube.com/watch?v=toLwq32Arfw&feature=youtube_gdata_player)
    RASKOLNIKOVA (https://www.youtube.com/user/HacRaSkolnikova),
    Ivan Le Mutant & JJ Napass (GMF, https://www.youtube.com/watch?v=SA92d0WKzIk)
    HET PAROOL saftiger Mix aus uk garage, juke, hip-hop von Musikern mit Jazz Background
    (https://soundcloud.com/het-parool, http://www.youtube.com/watch?v=OuAtWakxn8o),
    My Secret Playground (http://www.mysecretplayground.com/),

    POETRY
    Poetische Lesung junger Dichter Deutsch/Russisch:
    Evgenia Markova, Gera Galperin, Maria Kim, Roma Tschaj, Viktoria Efem, Wakha Griboedow

    AFTERSHOW im HANGAR 49
    Bei der Aftershow zum 1. Kreativfestival «ANOTHER SIDE of RUSSIAN BERLIN» in Hangar49 (www.hangar49.de) sorgen die Elektronik Band «Het Parool», das Liveact «Rave Busters» und das DJ Team Tibet (Ynotrecords.net) mit elektro und techno beatz für eine unvergessliche Tanznacht!
    Het Parool (elektronika / live) https://soundcloud.com/het-parool
    Rave Busters (elektro / techno / live) https://www.youtube.com/watch?v=SA92d0WKzIk
    Team Tibet (techno / trance) http://www.ynotrecords.net


Добавить комментарий